Nachhaltigkeit

unser Fußabdruck in CO2 Verbrauch … ein Versuch, die Nachhaltigkeit in unseren IT Prozessen zu beschreiben

 

Stromverbrauch

Seit November 2019 sind unsere Betriebsdaten und die Daten unserer Kunden auf den Cloud-Servern, die wir bei Netcup mieten. Eine Aussage über Ökostrom und Energieeffizienz finden Sie unter https://www.netcup.de/ueber-netcup/oekostrom.php

Das Gebäude, in dem sich unser Büro befindet, wurde im Jahr 2014 mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet. Die Anlage produziert jährlich ca. 25000 kWh, was der Vermeidung ca. 17,5 Tonnen CO2 jährlich entspricht.

Im unserem Büro befinden sich keine großen Server. Unser interner Server liegt auf einer energieeffizienten lüfterlosen Kleinstrechner.

Für unsere Arbeit (Administrierung Ihrer Systeme) benutzen wir keine graphischen Programe die robuste Prozessoren brauchen. Dadurch verbrauchen wir weniger Energie. Das anspruchsvollste kam mit Corona, die Videokonferenzen. Trotzdem schaffen wir es, mit den Kunden und Partnern zu kommunizieren, obwohl unsere Notebooks, Rechner und Monitore schon langsam abgeschrieben sind. Das Telefonieren schafft unsere integrierte Telefonanlage Asterisk und die Headsets am jeden Arbeitsplatz. Die Leuchtstofferöhren und die Deckenfluter mit LED Lampen sorgen dafür, dass wir auch im Dunkeln arbeiten können. Die Rechner werden nach dem Arbeitstag täglich ausgeschaltet, die Heizungen genauso runtergedreht. In Standby-Modus geht nur unser Server.

Wie ökologisch unsere Webseiten sind, kann man unter https://www.websitecarbon.com/website/schlittermann-de/ nachschauen.

 

Geschäftsverwaltung

Schon jahrelang versuchen wir, komplett auf papierlose Prozesse umzusteigen. Die Rechnungen kommen fast ausnahmenlos per Email oder sind auf den Portalen der Partner zu finden, unsere Rechnungen verschicken wir elektronisch, sobald der Kunde damit einverstanden ist. Die buchhalterischen Prozesse sind jetzt komplett elektronisch.

Unwichtige Dokumente werden auf recycliertes Papier gedruckt, für Handnotizen werden nur alte, auf einer Seite bedruckte Papiere benutzt. Altes Papier und Verpackungen werden in den Papierkontainer gebracht, für ökologische und sichere Beseitigung der alten Dokumente wird eine spezielle Firma beauftragt.

 

Kleine Hinweise

Fast das ganze Team nutzt für täglichen Transport zwischen Zuhause und der Abeitsstelle den öffentlichen Verkehr, Fahrräder oder kommt zu Fuß.

Eine Kapselnkaffeemachiene gibt es hier nicht.

Der Drucker druckt nur schwarz-weiss.

Regale und manche Tische sind seit 1998 hier, als die Firma gegründet wurde.

schlittermann.de    KEYS: GnuPG  |  SSH  |  X509 || Linux User Group Dresden  ||  Doc